Youngster 2016 - OUTLAW Terriers

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Youngster 2016

HUNDE > Youngster 2016

In diesem Jahr haben wir eine Reihe sehr vielversprechende Junghündinnen behalten, die bedeutsam für unser weiteres Zuchtprogramm werden könnten. Das heißt, was ihre Abstammung angeht sind sie es, ob sie letztlich im Laufe des Heranwachsens allen strengen Qualitätsansprüchen gerecht werden können, wird die Zukunft zeigen. Viele Hürden gilt es da zu meistern. Aber nun haben sie erst mal Zeit für ihre Entwicklung, und allen Interessiertten stellen wir sie hier schon mal vor.

Volkes Yoy
(Outlaw Ranger x Volkes Uptown Girl)


Yoy stammt von Uta Volke, einer befreundeten Züchterin, mit der wir vom Beginn ihrer Zucht an zusammenarbeiten. Yoys Mutter ist eine wunderschöne Tochter unseres Nipper (= East Essex Satan), der leider viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen musste. Yoys Pedigree beinhaltet gleich drei unserer besten Glatthaarrüden, neben Papa Ranger und Opa Nipper ist auch noch unser unvergessener Hugo aka Rushmore Khan vertreten. Alle drei waren in England, dem Mutterland der Rasse, Klassensieger, zwei sogar "Best in Show". Vor allem aber zeichnen sich alle durch einen absolut fantastischen Charakter aus, was im Grunde noch viel wichtiger ist (für uns allerdings Grundvoraussetzung, deshalb sei es nur der am Rande erwähnt).


Outlaw Penny Lane
(Outlaw Averett x Outlaw Toyah)


Die zauberhafte Penny stammt aus dem zweiten Wurf von Toyah, sie ähnelt typlich ihrer Mutter, hat aber die Substanz von Papa Averett. In tan-point tricolor und rauer Jacke kommt sie im passenden Outfit zu ihrem unkompliziert fröhlichen Wesen daher, in dem Opa Tucker deutlich seine Spuren hinterlassen hat.

Outlaw Quintess
(Foxwarren Pilgrim x Foxwarren A Touch Of Magic)


Was immer Quintess von ihrem Vater hat bleibt wohl ihr Gehemnis, sie ist ein typisches Kind ihrer Mutter Magic. Die Ähnlichkeit zu Halbbruder Averett ist mehr als deutlich, wenn auch in anderer Farbe. Ungemeine Substanz, ein etwas gestrecktes Gebäude und Bodybuilder-Muskeln gehören zu den Attributen, die Magic fast allen ihren Kindern mitgibt. Dazu ihr aufgeschlossenes lernwilliges Wesen.
Auch wenn viele auf der (für unsere Verhältnisse) eher größeren Seite sind, sind sie doch eine solide züchterische Basis, auf die wir keinesfalls verzichten wollen.

Outlaw Rosalee
(Outlaw Averett x Outlaw Kilkishin)


Nachdem schon die erste Verpaarung dieser Art überaus gelungen war, aber leider "nur" zwei (tolle!) Rüden brachte, wuchs der Wunsch nach einer Hündin aus genau dieser gelungenen Verbindung.
Wir hatten Glück und bekamen - neben tollen Brüdern- Rosalee!
Auch wenn sie in puncto Farbverteilung genau das Gegenteil ihrer doch sehr bunten Mutter, Großmutter und Urgroßmutter ist, so passt sie doch charakterlich umso besser zu ihnen. Sofern also Zahnwechsel und Gesundheitstests positiv verlaufen, haben wir nach Tequlia -> Roxette -> Whitney -> Kilkishin nun die fünfte Generation dieser auf soliden englischen Arbeitern basierenden Linie.

Outlaw Something Special
(Outlaw Ranger x Outlaw Zentis)


Ihr Name ist Programm! "Sally", wie wir sie im Alltag rufen, ist eine Tochter von Ranger und Enkelin von Sullivan, Mama Zentis ist die Wurfschwester des großartigen Zampano (Bes. Rilana Jedmin / Yasmin Buss). Sie ist ein Einzelkind. Und hat offensichtlich Spaß daran, sich zu präsentieren. Auf jeden Fall ist sie die Erfüllung dessen, was wir uns aus dieser Verpaarung versprochen hatten.

Outlaw Topsy Turvy
(Outlaw Ranger x Outlaw Tabasco


Topsy Turvy ist eine englische Redewendung, die soviel bedeutet wie "alles durcheinander bringen" oder besser "auf den Kopf stellen", "das Unterste nach oben drehen". Und es hat seinen Grund, dass wir die Winzigste unter ihren Geschwistern so genannt haben. Wir nennen sie auch "das Eulen-Küken", weil sie der Liebling von Omi Eule ist, die ja bekanntlich allgemein gern Welpen "klaut" und betüddelt", dies mit Topsy aber besonders intensiv tat. Kein Wunder, dass die Kleine schon ziemlich ähnliche Charakterzüge hat.

Outlaw Vespa
(Outlaw Gideon x Outlaw Freixenet)

Das Ebenbild ihres Vaters und mit hervorragendem Haar ausgestattet, ist Vespa eine bildschöne junge Dame mit ausgeglichenem souveränem Wesen und toller Substanz.

Outlaw Wimborne Witch
(Outlaw Averett x East Essex Trouble)

Die Kombination von zwei der ältesten englischen Arbeitslinien, die auch von deren Züchtern immer mal wieder mit gutem Erfolg kombiniert wurden, inzwischen aber leider zu verschwinden drohen. East Essex und Foxwarren. Die kleine Witch ist absolut typisch dafür. Substanz- und typvoll, ohne Übertreibungen, ein klassischer Arbeitsterrier eben.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü