Über uns - OUTLAW Terriers

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Willkommen in Outlaw Country!

Seit über 20 Jahren züchten wir, sehr überlegt und sorgfältig, Parson Jack Russell Terrier aus klassischen englischen Arbeitslinien. Die Grundlage unserer Zucht bilden die Linien von David Jones / Bridget Sayner, Ann Brewer ("Tarsia") und hauptsächlich Eddie Chapman - "Foxwarren". Also ausschließlich bewährte Altblutlinien.

Alle Zuchthunde werden sehr sorgfältig ausgewählt und nie übermäßig häufig zur Zucht verwendet. In all den Jahren hatte keine unserer Hündinnen mehr als vier Würfe im Leben, jedoch viele weniger, wenn ihre Vererbung nicht überdurchschnittlich war.

Vor Zuchteinsatz wird jeder Hund auf Patella Luxation, erbliche Augenerkrankungen und allgemeinen Gesundheitszustand untersucht, Audiometrisch getestet (beidseitig hörfähig?), ein PLL-Gentest durchgeführt und ein DNA-Profil erstellt, womit die Abstammung jederzeit überprüfbar ist (all das ist Voraussetzung und wird deshalb auf den Seiten der Zuchthunde nicht extra erwähnt). Unsere Welpen erhalten einen Abstammungsnachweis über 5 Generationen.

Einen großen Teil des Wissens über die Rasse haben wir direkt in ihrer Heimat, im Südwesten Englands, erworben. Haben verschiedene bodenständige Linien kennen gelernt, Terriermänner zur Jagd begleitet und auf Arbeitsterriershows - auf denen ich auch selbst die Ehre hatte, als Richterin tätig zu sein - stets den Stand der Zucht im Mutterland verfolgt. Sehr wichtige und aufschlussreiche Erfahrungen, die wesentlich dazu beigetragen haben die Rasse wirklich zu verstehen.

Nicht zuletzt ist auch der größte Teil unserer Stammhunde direkt aus England importiert.

Inzwischen leben bei uns mehrere Generationen Russells, alle mit einwandfreiem Sozialverhalten. Notorische Raufer oder aggressive Hunde werden bei uns nicht zur Zucht eingesetzt. Ein einwandfreier Charakter ist für uns ein absolutes Muss.

Wir haben keine bevorzugte Farbe oder Haarart. Das Fell sollte lediglich dem Standard entsprechend, also schützend und wetterfest sein. Dass momentan relativ viele unserer Hunde glatthaarig sind, hat nichts damit zu tun, dass wir rau nicht mögen würden (stimmt nicht, und ich trimme auch sehr gern ;-)), sondern dass es in den Linien, die wir versuchen zu erhalten, schon immer einen guten Teil tolle Glatte gab; für Kenner aus den Pedigrees leicht ersichtlich. Es handelt sich also einfach nur um typische Vertreter ihrer Linien. Da aber gutes Glatthaar in der Rasse insgesamt selten geworden ist, sehen wir diese Tatsache nicht ganz ohne Stolz.

Weiterhin gehören zu unserer Meute eine Reihe dem englischen Standard entsprechende (also NICHT niederläufige) unter 12 Inch-Terrier. Jener eigentlich zur Rasse gehörende Schlag, der bei der Anerkennung des "Parson"-Standards einfach gestrichen wurde, und deshalb immer mehr verloren ging. Es ist nicht unser Zuchtziel, ausschließlich unter 12"-Russells zu züchten, aber wir mögen sie, und sie gehören nun mal dazu. Es wäre jammerschade, sie zu verlieren.

Alle Hunde kennen das Leben im Haus wie auch im Zwinger. Wobei sie im Zwinger nicht "weggesperrt" werden, sie leben da in Kleingruppen von bis zu vier Terriern. Mehr nur unter Aufsicht, um Unfällen vorzubeugen. Wenn man Rüden und Hündinnen gemeinsam hält, braucht man ganz einfach Möglichkeiten, sie in Zeiten der Läufigkeit SICHER zu trennen und dennoch artgerecht unterzubringen. Und auch zehn intakte Rüden möchten wir nicht unbedingt unbeaufsichtigt lassen, auch wenn sie sich unter Aufsicht beim Spaziergang durchaus gut verstehen, sogar beim Ballspiel.

Im Haus werden alle Welpen geboren, sind die ganz alten Hunde, und findet sich ein ruhiges Plätzchen, wenn mal jemand krank wird. Die anderen kommen zeitweise in kontrollierbarer Anzahl mit rein. Stattdessen spielt sich aber der größte Teil unseres Lebens draußen ab, vor allem in den wärmeren Zeiten des Jahres.

Wer mehr erfahren möchte, kann uns nach Anmeldung gern besuchen und die Outlaws persönlich kennen lernen.

Outlaw Gremlin mit ihren Kindern Ottfried und Emmylou
 
We are proud member of
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü